10 Fakten über die slowakische Nationalmannschaft

nationalmannschaft-slowakei
  1. Die slowakische Nationalmannschaft – Slovenské národné futbalové mužstvo – ist die Auswahl des slowakischen Fußballverbandes “Slovenský futbalový zväz”, der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code der Slowakei lautet SVK.
  2. Der Spitznamen der Mannschaft ist “Repre” (“Repräsentanten”) oder auch „Slovenskí sokoli“ („slowakische Falken“).
  3. Die Farben der Mannschaft sind blau und weiß.
  4. Heimatstadion der Mannschaft war bis zu seinem Abriss das „Štadión Tehelné pole“ in Bratislava; derzeit wird das Stadion neu aufgebaut und die Mannschaft ist auf die „City Arena – Štadión Antona Malatinského“ (Trnava) und das „Štadión pod Dubňom“ (Žilina) ausgewichen.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte die Slowakei (Erste slowakische Republik) am 27. August 1939 in Bratislava gegen das Deutsche Reich und gewann 2:0. Diese erste Nationalmannschaft absolvierte 16 Spiele und ging dann in der Nationalmannschaft der Tschechoslovakei auf. Seit der Auflösung dieses Staates 1993 gibt es wieder eine tschechische und eine slowakische Nationalmannschaft.
  6. Die beiden höchsten Siege waren je ein 7:0 gegen Liechtenstein (8. September 2004 in Bratislava) und gegen San Marino (6. Juni 2009, auch in Bratislava).
  7. Die höchste Niederlage war ein 6:0 gegen Argentinien in Mendoza am 22. Juni 1995.
  8. 2010 nahm die Slowakei in Südafrika das bisher einzige mal an einer Weltmeisterschaft teil. Sie schied im Achtelfinale gegen die Niederlande aus.
  9. An der Europameisterschaft nimmt die Slowakei in Frankreich das erste mal teil.
  10. Rekordspieler ist Miroslav Karhan, der zwischen 1995 und 2011 insgesamt 107 Einsätze für die Slowakei absolvierte und dabei14 Tore machte. Rekordtorschütze ist Róbert Vittek mit derzeit 23 Treffern; er spielt seit 2001 in der Mannschaft.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 15.06.2015.

Bild: (c) Pixabay

Kommentar verfassen