10 Fakten über die österreichische Fußballnationalmannschaft

oesterreich-flagge

  1. Die österreichische Nationalmannschaft ist die Auswahl des “Österreichischen Fußball-Bundes” (ÖFB), der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code Österreichs lautet AUT.
  2. Ähnlich wie die deutsche Nationalmannschaft hat die österreichische keinen echten Spitznamen; sie wird oft einfach „das Team“ genannt.
  3. Die klassische Farben der Mannschaft sind an sich schwarz-weiß, inzwischen aber rot-weiß.
  4. Faktisches Heimatstadion ist das Ernst Happel Stadion in Wien, das rund 51.000 Zuschauern Platz bietet.
  5. Das erste Länderspiel absolvierte eine cisleithanische Auswahl am 12. Oktober 1902 in Wien gegen Ungarn – und gewann 5:0. Dies war damit das erste Länderspiel Österreich gegen Ungarn.
  6. Der höchste Sieg war ein 9:0 gegen Malta am 30. April 1977 in Salzburg.
  7. Die höchste Niederlage war ein 1:11 gegen England. Das Spiel fand am 8. Juni 1908 in Wien statt.
  8. Die Mannschaft nahm bisher 7 mal an einer Weltmeisterschaft teil, das erste mal 1934 in Italien. Das beste Ergebnis war der dritte Platz 1954 in der Schweiz.
  9. An der Europameisterschaft nimmt Österreich in Frankreich das vierte mal teil. Das bisher beste Ergebnis war das Erreichen des Viertelfinales 1960 in Frankreich.
  10. Rekordspieler ist Andreas „Andi“ Herzog, der zwischen 1988 und 2003 in 103 Spielen 26 Tore machte. Rekordschütze ist Toni Polster: von 1982 bis 2000 traf er in 95 Spielen 44 mal ins Tor.

Passende Fanartikel finden Sie hier.

Stand: 14.06.2016

Bild: Pixabay

Kommentar verfassen