10 Fakten über die ukrainische Fußballnationalmannschaft

nationalmannschaft-ukraine

  1. Der offizielle Name lautet „Sbirna Ukrajiny s futbolu“. Der ukrainische Verband ist der „Federazija Futbolu Ukrajiny“ (FFU), der Mitglied der UEFA ist. Der FIFA Code lautet UKR.
  2. Der Spitzname ist „Schowto-blakytni“ (die Gelb-Blauen).
  3. Die klassischen Farben der Mannschaft sind – Überraschung – blau und gelb.
  4. Heimatstadion der Mannschaft ist das „Nazionalnyj sportywnyj komplex (NSK) Olimpijskyj“ in Kiew, das rund 70.000 Plätze hat.
  5. Das erste Spiel absolvierte die Ukraine am 29. April 1992 in Uscherod gegen Ungarn, wobei sie 1:3 unterlag.
  6. Der höchsten Sieg bislang endete 9:0 – und zwar gegen San Marino. Es fand am 6. September 2013 in Lemberg statt.
  7. Die höchste Niederlage erlitt die Mannschaft am 14. Juni 2006 in Leipzig gegen Spanien: 4:0.
  8. Die Mannschaft nahm bisher erst einmal an einer Weltmeisterschaft teil: 2006 in Deutschland, wo sie den 8. Platz machte.
  9. Das erste mal an einer Europameisterschaft nahm die Ukraine 2008 in Polen und der Ukraine teil, wo man aber in der Vorrunde ausschied. 2016 konnte sie sich dann für die EM in Frankreich qualifizieren.
  10. Die meisten Tore erzielte Andrij Schewtschenko der von 1995 bis 2012, der in 111 Spielen 48 mal traf.

Passende Fanartikel gibt es hier.

Stand: 12.06.2016

Bild: (c) Torange

Kommentar verfassen