Foodhack: kross und soft Toast

kross-soft-toast

Die Idee ist eigentlich ganz einfach: zwei Scheiben Toast zusammen in einen Schlitz des Toasters stecken und dann nach Geschmack toasten.

Die „Außenseiten“ der beiden Scheiben sind dann schön kross und innen nach wie vor soft. Gerade bei einem Klapptoast schmeckt das besonders gut. Ein weiterer Vorteil: Isst man z.B. gerne Marmelade, zieht diese auf der soften Seite besonders gut auf.

Eine Abwandlung kommt bei Kindern besonders gut an: der „Nutella-flüssig-Toast“:

Zwei Scheiben Toast kurz zusammen in einem Schlitz des Toasters toasten, die softe Innenseite mit Nutella bestreichen (Abstand zum Rand halten), zusammenklappen und wieder kurz in einem Schlitz des Toasters toasten. Das Nutella wird warm, geschmeidiger und zieht ein bisschen in den Toast ein.

One comment

  1. Ping: Bonner Linktipps am Donnerstag: Zwischen Technik und Kulinarik - Bundesstadt.com

Kommentar verfassen