10 Fakten zum 8. März

  1. Heute ist der „Tag der Vereinten Nationen für die Rechte der Frau und den Weltfrieden“, kurz auch „Internationaler Frauentag“ oder auch „Weltfrauentag“ genannt. Entstanden ist der Frauentag 1910 aus verschiedenen Bewegungen zur Einführung des Frauenwahlrechts. Seit 1997 wird er von der UNO ausgerufen. Weltweit wird in vielen Aktionen auf Frauenrechte und diesbezügliche Missstände aufmerksam gemacht.
  2. Johannes und Julian haben heute Namenstag.
  3. 1899 wird in Frankfurt der „Frankfurter Fußball-Club Victoria von 1899“ gegründet, aus dem sich später die „Eintracht“ entwickelt.
  4. Als erste Frau der Welt erhält Raymonde de Laroche heute im Jahr 1910 einen Pilotenschein.
  5. Der Pariser Flughafen „Charles de Gaulle“ wird 1974 eingeweiht.
  6. 1978 läuft in BBC Radio 4 die erste Folge des Hörspiels „The Hitchhiker’s Guide to the Galaxy“ von Douglas Adams (1978). Später wird daraus der gleichnamige Roman, der hierzulande auch als „Per Anhalter durch die Galaxis“ bekannt ist.
  7. IBM stellt 1983 den Personal Computer XT vor. Er verfügt über einen Intel 8088 Prozessor mit 4,77 MHz, eine 10 MB Festplatte  und 256 kB RAM. Als Betriebssystem kommt PC DOS 2.0 zum Einsatz, das erstmals Unterverzeichnisse unterstützt. XT steht für eXtended Technologie und so stellt das Modell auch eine Verbesserung des IBM PC dar.
  8. Am heutigen Tag im Jahr 2012 findet die Verabschiedung des ehemaligen Bundespräsidenten Wulff mit einem großen Zapfenstreich statt. Es ist bezeichnend für die Veranstaltung, dass z.B. alle Altbundespräsidenten und Präsident und Vizepräsident des Bundesverfassungsgerichts die Teilnahme abgesagt haben. Berliner Bürger begleiten die Zeremonie mit Vuvuzelas.
  9. Der Pionier des Elektropop Gary Numan wird heute im Jahr 1958 geboren.
  10. Margaret Annemarie Batavio, bekannt als Schlagersängerin Peggy March, kommt 1948 auf die Welt.

Foto: IBM XT; Bild von Ruben de Rijcke (dendmedia.com/vintage/)

Kommentar verfassen