10 Fakten zum 26. Februar

  1. In Aserbaidschan ist Gedenktag der Opfer des Massakers von Chodschaly. Im Zuge des bewaffneten Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um die Region Bergkarabach wurden dort am 25. und 26. Februar 1992 mindestens über hundert aserbaidschanische Zivilisten von armenischen und russischen Einheiten getötet.
  2. Mechthild und Alexander haben heute Namenstag.
  3. In Hamburg wird 1870 Hamburg die „Commerz- und Disconto-Bank“, die heutige Commerzbank, gegründet.
  4. Der Roman „Buddenbrooks“ von Thomas Mann wird heute im Jahre 1901 veröffentlicht.
  5. Der Hochverratsprozess gegen Adolf Hitler und Erich Ludendorff wegen des Putsches am 8. und 9. November 1923 beginnt 1924.
  6. Der Widerstandskämpfer Nikolaus Christoph von Halem wird 1942 verhaftet, da er ein Attentat auf Adolf Hitler plant.
  7. 1991 stellt Tim Berners-Lee „WorldWideWeb“, den ersten Webbrowser. Um Verwechslungen mit dem WWW zu vermeiden, benennt er den Browser später in „Nexus“ um.
  8. Der erste islamistische Anschlag auf das World-Trade-Center in New York wird heute 1993 durchgeführt, es handelt sich dabei gleichzeitig um den ersten islamistisch motivierten Anschlag auf dem Gebiet der USA. Eine in einem Transporter versteckte Bombe wird in der Tiefgarage des WTC gezündet, sechs Menschen werden getötet, 1.000 verletzt. Der ursprüngliche Plan der Terroristen, den Nordturm auf den Südturm stürzen zu lassen, scheitert an zu wenig Sprengstoff.
  9. Ernst August Albert Paul Otto Rupprecht Oskar Berthold Friedrich-Ferdinand Christian-Ludwig Prinz von Hannover, Herzog zu Braunschweig und Lüneburg wird 1954 geboren. Er ist der Öffentlichkeit auch als „Prügelprinz Ernst Haugust“ bekannt.
  10. Krimiautorin Elizabeth George kommt 1949 auf die Welt.

Kommentar verfassen