10 Fakten zum 6. Februar

  1. Heute ist der von Stella Obasanjo ausgerufene und von der UN-Menschenrechtskonvention unterstützte „Internationale Tag gegen weibliche Genitalverstümmelung“ (International Day of Zero Tolerance to Female Genital Mutilation). Weltweit finden Aktionen statt, um auf die in vielen Kulturen noch übliche Genitalverstümmelung bei Mädchen Aufmerksam zu machen.
  2. Neuseeland feiert heute seinen Nationalfeiertag, an dem an den Abschluss des Vertrages von Waitingi von 1840 gedacht wird, der das Zusammenleben von Māori und Siedlern regelte und Neuseeland zur britischen Kolonie machte.
  3. Die Samen feiern heute den Samentag. Das in Norwegen, Schweden, Finnland und Russland lebende Volk erinnert damit an ein erstes politisches bedeutsames Zusammentreffen von Samen im norwegischen Trondheim im Jahr 1917.
  4. Doris, Dorothea und Paul haben heute Namenstag.
  5. Am heutigen Tag im Jahr 1919 tritt die „Verfassunggebende Deutsche Nationalversammlung“ erstmals in Weimar zusammen.
  6. Adolf Hitler eröffnet 1936 Jahren die IV. Olympischen Winterspiele in Garmisch-Partenkirchen. Der olympische Eid wird von Willy Bogner gesprochen.
  7. Charles de Gaulle eröffnet 1968 die X. Olympischen Winterspiele in Grenoble. Erstmals treten zwei getrennte deutsche Mannschaften an.
  8. 1958 verunglückt der BEA Flug 609 beim Start nach einer Zwischenlandung in München-Riem. Bei dem Unglück sterben 23 der 44 Passagiere, darunter 8 Stammspieler von Manchester United.
  9. Sängerin Natalie Cole wird 1950 geboren.
  10. Rick Astley (Never Gonna Give You Up) kommt 1966 auf die Welt.

Kommentar verfassen