10 Dinge, die man in Boston (Massachusetts) gemacht haben sollte – Vorschläge von Wilfried

10-dinge-boston

  1. Einen Besuch im Fenway Park – Red Sox schauen.
  2. Dem legendären Cheers einen Besuch abstatten
  3. Ein Besuch im Museum of fine Arts.
  4. New England Aquarium – der Wahnsinn.
  5. Faneuil Hall, eines der ältesten Gebäude Bostons
  6. Mit etwas Glück die USS Constitution besichtigen
  7. Massachusetts Institut of Technology. Eine unfassbare Lehranstalt – Technik pur.
  8. Natürlich ist ein Spaziergang durch den Public Garden unverzichtbar, ich hatte mal das Vergnügen, dies im Schnee zu tun.
  9. Trinity Church – inmitten von Wolkenkratzern steht diese wunderbare Kirche.
  10. Last but not least natürlich der Freedom Trail – eine imposante Route, die viele Sehenswürdigkeiten vereint.

Diese Liste hat Wilfried Kötter aus Bonn erstellt. Er sagt dazu:

Ich habe viel Zeit in Boston verbracht und reise auch heute noch gerne dort hin. Dass Bild zeigt Truthähne im Garten des Hotels. Wer Zeit mitbringt, sollte sich Cape Cod nicht entgehen lassen.

In der Reihe “10 Dinge, die man in … gemacht haben sollte” werden Orte, Dinge, Veranstaltungen und anderes vorgestellt, die man in bestimmten Städten, Dörfern, Ländern, Regionen… gemacht haben sollte. Sie wollen auch eine Liste veröffentlichen? Schreiben Sie uns!

Kommentar verfassen