Communicationsweg

dicke-eiche-communicationsweg

Der Communicationsweg ist ein Weg im Bonner Kottenforst. Er führt vom Jägerhäuschen in Richtung Villiprott. Hervorzuheben ist die „Dicke Eiche“, die sich an einer Lichtung an der Seite des Weges befindet.

Um Weihnachten 2011 fiel der 300 Jahre alte Baum unter der Schneelast um; wenig später wurde er aufgebockt, um den Verfall zu verlangsamen.

Aus einem Teil der Eiche wurde von Klaus Simon ein Altar für die Bonner Namen-Jesu-Kirche in der Bonngasse gestaltet:

altar-dicke-eiche

Als Communikationswege wurden im Mittelalter Wege bennnant, die zwei Orte miteinander verbinden.

Karte: Kartenlink
Bushaltestelle: Professorenweg (wird nur von der Linie 843 angefahren) oder Röttgen Merler Alle (längerer Fußweg)
PLZ: 53125 Bonn (Röttgen)

Die Dicke Eiche ist auch in dem Buch „111 Orte in Bonn, die man gesehen haben muss“ aufgeführt.

Es gibt übrigens keine andere Straße in Deutschland, die so heißt.

One comment

  1. Ping: Bonner Straßen, die mit “C” beginnen | severin tatarczyks blogmagazin

Kommentar verfassen