Wintersonnenwende

Bei der Wintersonnenwende ist auf der Nordhalbkugel ist der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres. Die Sonnenwende ist auch der Zeitpunkt des astronomischen Winteranfangs. In vielen Kulturen wird die Sonnenwende gefeiert; so z.B. mit dem Julfest (Skandinavien, alte nördliche Kulturen, Neuheiden, Rechtsextreme) oder im Iran mit der Yalda Nacht, dem Lichtfest des Zoroastrismus, die wahrscheinlich der Ursprung unseres Weihnachtsfests ist.

Kommentar verfassen