Verfärbte Plastikteile entfärben

Immer wieder passiert es mir, dass der Tupperware-Deckel mit dem Topf mit den Resten der Tomatensauce in der Spülmaschine mitgewaschen – und der Plastikdeckel hat sich jetzt leicht rot verfärbt. Wie kriegt man solche verfärbten Deckel – und auch anderes Plastik – wieder sauber?

In der Regel ganz einfach und auch ohne jede Chemie – einfach die verfärbten Deckel eine Weile ins Sonnenlicht legen, dann verschwindet die Verfärbung ganz von selbst. Wenn noch Reste da sind, einfach nochmal in der sauberen Spülmaschine waschen und dann wieder in die Sonne legen.

In hartnäckigeren Fällen reiben Sie die Deckel mit etwas Pflanzenöl aus, bevor Sie diese nochmals spülen.

Wenn auch das nicht hilft, versuchen Sie es mit Backpulver: in eine große Schüssel Wasser geben, ordentlich Wasser dazu und die Plastikteile, die verfärbt sind, gut 6 Stunden einlegen.

Weitere Tipps: Vanish verdünnen und Deckel mait auswaschen oder Backpulver in Wasser lösen und verfärbtes Plastik darin einlegen – für mindestens 6 Stunden.

Kommentar verfassen