Unabhängige Kandidaten in Baden-Württemberg bei der Bundestagswahl 2013

German Women at the Spinning Wheel

 

Hier finden Sie die unabhängigen Bewerber für den deutschen Bundestag im Jahr 2013 aus Baden Württemberg.

Hans-Jürgen Gäbel (Mehrheitswahlrecht), Wahlkreis 258 (Stuttgart I)
Jahrgang 1946, Rentner

Frank Schweizer (Netzwerke), Wahlkreis 258 (Stuttgart I)
Jahrgang 1946, Diplom-Ingenieur Bauingenieurwesen

Werner Ressdorf (Stuttgarts Stimme in Berlin – SIB), Wahlkreis 258 (Stuttgart I)
Jahrgang 1954, Industriekaufmann
werner-ressdorf.eu

Dr. Carola Eckstein (Netzwerke), Wahlkreis 259 (Stuttgart II)
Jahrgang 1973, Diplom-Mathematikerin

Alois August Degler (Für Wahrheit, Recht und Sachverstand), Wahlkreis 273 (Rastatt)
Jahrgang 1949, Rechtsanwalt und vereidigter Buchprüfer
kanzlei-degler.de

Martin Kissel, Wahlkreis 281 (Freiburg)
Jahrgang 1958, Journalist
journalitiker.de

Naseem Verweyen, Wahlkreis 281 (Freiburg)
Jahrgang 1967, Buchhalter

Siegfried Kauder, Wahlkreis 286 (Schwarzwald-Baar)
Jahrgang 1950, Rechtsanwalt
siegfriedkauder.de

Ralf Matheis, Wahlkreis 289 (Reutlingen)
Jahrgang 1969, Fachinformatiker
ralf-matheis.de

Andreas Beier (Für bürgernahe Demokratie und Volksentscheide / Danke für Ihre Erststimme!), Wahlkreis 291 (Ulm)
Jahrgang 1971, Polizeihauptkommissar,Sozialwissenschaftler
andreas-beier.de

Paul-Gerhard Kanis, Wahlkreis 294 (Ravensburg)
Jahrgang 1955, Ingenieur

Zur Liste aller unabhängigen Kandidaten.

Bild: (c) Allposters.de

Kommentar verfassen