Kommt jetzt Instagram für Windows Phone?

Update 15.05.2013 11:30h: Meine Skepsis war wohl berechtigt – sowohl der twitter Account als auch die facebook Seite wurden gelöscht. Es hat sich anscheinend nur um einen Fake gehandelt – der aber beweist, dass das Interesse an Instagram für Windows Phone groß ist.

instagram-windows-phone

Instagram für Windows Phone – ist es bald endlich soweit? Auf twitter ist jedenfalls heute ein neuer Account aufgetaucht @InstagramWP, der – sollte er echt und kein Fake sein – ein gutes Zeichen wäre. Und auch eine entsprechende Facebook Seite ist aufgetaucht: facebook.com/instagramwp.

Auf beiden Netzen findet sich bislang nur ein Post:

Good things come to those who wait!

Die Accounts sehen auf den ersten Blick zwar nicht zwingend nach Fake aus, viele Techblogs reihen sich in die Spekulationen ein und auch viele Nokia und Microsoft nahe Accounts folgen @InstagramWP. Dieser wiederum folgt auch dem offiziellen Instagram-Account – der im Gegenzug allerdings noch nicht zurückfolgt.

Und einiges weitere spricht dagegen, dass die Accounts echt sind. So haben auch die iOS und die Android Version keine eigenen Accounts. Und ich denke, dass Microsoft und Nokia es sich nicht hätten nehmen lassen, gemeinsam mit Instagram einen großen Launch zu zelebrieren.

Instagram wird ja schon lange für Windows Phone erwartet und herbeigesehnt und ist inzwischen eine der wenigen Top-Apps, die es noch nicht für Microsofts mobile Plattform gibt.

Dabei wären Instagram und gerade die Nokia Lumias mit PureView eine ideale Kombination – sind deren Kameras doch dem iPhone und den Top-Androiden deutlich überlegen.

Ich selbst habe Instagram früher sehr intensiv genutzt, in letzter Zeit jedoch seltener, da die App nicht für Windows Phone verfügbar ist und ich einfach keine Lust mehr hatte, extra für eine Anwendung noch ein zusätzliches Smartphone mit mir herumzutragen (was ich eine Zeit lang aber durchaus gemacht habe). Zwar gibt es durchaus auch einige Alternativen wie EyeFM, doch kann keine dieses besondere Instagram-Feeling bieten.

Dass es Bedarf an Instagram für Windows Phone gibt, zeigen die inoffiziellen Upload-Clients wie Itsdagram. Diese kranken aber daran, dass sie nicht offiziell auf die Instagram API zugreifen. So könnte es passieren, dass Instagram den Zugriff irgendwann blockt und die Apps dann unbrauchbar werden.

Einen offiziellen Weg zum Upload von Bildern zu Instagram wird es im Juni geben, wenn die zusammen mit dem Lumia 925 vorgestellte Hipstamatic Oggl App verfügbar wird. Dessenungeachtet sind Nokia und Microsoft bemüht, Instagram auf Windows Phone zu bringen – das zeigt u.a. Nokias App #2InstaWithLove, mit der man Instagram-Style Bilder zu facebook und twitter hochladen kann.

Dass es Instagram für Windows Phone noch nicht gibt, mag daran liegen, dass die Plattform verglichen mit iOS und Android noch nicht sonderlich groß ist. Allerdings hat WP gerade durch das neue günstige Nokia Lumia 520 einerseits und die Nokia PureView Flaggschiffe andererseits gerade Momentum, so dass die Veröffentlichung der App gut in die Zeit passen sollte.

Auf der anderen Seite wird Kevin Systrom, einem der beiden Gründer und dem CEO von Instagram nachgesagt, dass er seit einem Praktikum bei Microsoft eine persönliche Abneigung gegen den Windows-Konzern habe. Ob das aber für facebook als Eigentümer  ein Grund ist, Instagram nicht für WP zu bringen, darf dann doch sehr bezweifelt werden.

So oder so – die (angeblichen) Insta-Accounts und die Reaktionen darauf zeigen, dass es ein Interesse an Instagram auf Windows Phone gibt.

Kommentar verfassen