iOS 6: Google Maps statt iOS Maps verwenden

Die Apple eigene Maps-App in iOS 6 erntet derzeit vernichtende Kritiken und scheint wirklich einige grobe Schnitzer zu enthalten, wie der schöne Tumbler-Blog theamazingios6maps zeigt.

Hier aber eine Anleitung, wie man auf dem iPhone 5 und anderen iOS 6 Devices die Webversion von Google Maps einbinden kann:

  1. Standortzugriff gewähren: Einstellungen > Allgemein > Standort und Datenschutz zurücksetzen.
  2. Dann mit Safari auf maps.google.de surfen. Die Anfrage nach der Verwendung der aktuellen Ortsdaten bestätigen. Wenn die Kartenansicht komplett geladen ist, unten auf das Sharing-Symbol tippen und „Zum Home-Bildschirm“ wählen.
  3. Einen Namen für die „App“ vergeben.

Jetzt ist die die online Version von Google Maps direkt verfügbar. Wohl bekomm’s.

Kommentar verfassen